Unsere Chronik

Am 14.11.1952 lud Karl Bartolomey Freunde des Wintersports zu einer Zusammenkunft in die Gaststätte »Zum Einhorn« ein. 24 Personen folgten dieser Einladung. Man wurde sich einig, noch an diesem Abend einen Verein mit dem Ziel, Pflege der Liebe zum Wintersport und der Liebe zur Natur und Heimat, zu gründen.

 

Auf der Gründerversammlung wurde Albert Meier zum Vorsitzenden gewählt.

 

Die Leitung folgender Aufgabenbereiche übernahmen:

 

Skigymnastik   Erich Pawlak
Skiwandern Dr. Sauer und Dr. Keller
Skiwart Anfänger Albert Meier
Skiwart Fortgeschrittene Karl Bartolomey
Skiwart Damen Max Fischer

 

Zunächst schloß sich der Verein der Gymnastikgruppe der neu gegründeten VHS der Stadt Jülich an. Zum Ende des ersten Jahres umfasste die Ski-Gilde bereits 69 Mitglieder, heute sind ca. 270 Mitglieder beim Verein angemeldet. Es begann mit Skiwanderungen in der nahe gelegenen Eifel. Im Laufe der Jahre kamen Fahrten in die Skigebiete der Alpen hinzu. Seit kurzer Zeit werden auch Skiveranstaltungen in den Skihallen im nahen Neuss oder in Landgraaf durchgeführt. Höhepunkte in früheren Jahren waren die Ski-Basare und natürlich die Feier zum 50-jährigen Bestehen der Ski-Gilde. Gesegelt wurde anno 2002 in Holland auf der Oosterschelde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok